Trauer um Walter Pagitz

Mit tiefer Trauer müssen wir bekannt geben, dass unser Freund, Mitspieler und Funktionär des ABC Villach, Walter Pagitz, am Freitag, dem 2. Juli, von uns gegangen ist.

Der Sport nahm in seinem Leben einen wichtigen Platz ein. Nachdem er während seiner Ausbildung in Innsbruck in der Basketball-Bundesliga spielte, wandte er sich zurück in Villach vorerst dem Fußball zu. Mitte der 90er Jahre kehrte er schließlich wieder zum Basketball zurück und leitete über nahezu zwei Jahrzehnte als Kapitän und Spielercoach eine Herrenmannschaft des ABC Villach.

Wir denken nicht nur gerne an die vielen Spiele und Turniere im Rahmen der regulären Meisterschaften sowie die freundschaftlichen Zusammenkünfte jeweils nach Trainings und Spielen zurück, auch die vielen gemeinsamen Reisen zu Freundschaftsspielen quer durch Europa zählen zu unseren schönsten Erinnerungen.

Walter war aber nicht nur ein ausgezeichneter Basketballer und Fußballer, auch abseits des Spielfeldes waren ihm sportliche Fairness und Respekt außerordentlich wichtig. Mit seinem Engagement für den Sport und die Basketball-Gemeinschaft auch als Funktionär hat er viel dazu beigetragen, die für ihn so wichtigen sportlichen Werte in der Gesellschaft zu verankern und an die nächsten Generationen weiterzugeben.

Walters unerschütterlicher Kampfgeist und Optimismus selbst in schwerster Zeit werden uns für immer Inspiration bleiben.

veröffentlicht am 7. Juli 2021
Zurück