Uniqa Schulcup Landesfinale

BBSC-Logo(quadratisch)

Die NMS Radenthein (Mädchen) und das BG/BRG Lerchenfeld gewannen beim Finalturnier den Uniqa Basketball Schulcup 2018 und werden Kärnten beim Bundesfinale vom 24. – 27.04.2018 in Fürstenfeld vertreten.

Am 15. 3. fand in der St. Peterhalle in Klagenfurt das finale Turnier des Basketball Schulcups Unterstufe statt. Für das „Final four“ haben sich bei den Jungs die Mannschaften der Schulen BG St. Martin, NMS Wolfsberg, BG/BRG für Slowenen und das BG/BRG Lerchenfeld qualifiziert. Die Mädels kamen aus den Schulen NMS Radenthein, Stiftsgymnasium St. Paul, BG St. Martin und BG/BRG für Slowenen.

Zum Schluss setzte sich das BG/BRG Lerchenfeld mit einem Vorsprung von 4 Punkten gegen das BG/BRG für Slowenen durch und vertritt von 24. 4. bis 27. 4. Kärnten bei den Bundesmeisterschaften in Fürstenfeld. Den 3. Platz erreichte die NMS Wolfsberg und 4. wurde das BG St. Martin.

Bei den Mädels dominierte die NMS Radenthein das Turnier und wird ebenso würdig Kärnten bei der Bundesmeisterschaft vertreten. Der 2. Platz geht an das Stiftsgymnasium St. Paul, 3. wurde das BG St. Martin und 4. das BG/BRG für Slowenen.

Schulcup2018Sieger

Die Siegermannschaften NMS Radenthein und BG/BRG Leichenfeld

veröffentlicht am 21. März 2018
Zurück