KOBV Titel sind vergeben

logo-kärnten-web

Im letzten Spiel der  Kärntner Meisterschaften 2016/17 sicherte sich SP Feldkirchen den Herrenmeistertitel. Beim Nachwuchs waren erneut die Wörthersee Piraten die Nummer 1.

Sie holten sich vier Meistertitel (MU19, MU16, U12, U12 Rookies). Die restlichen Titel gingen an KOŠ Celovec (MU14), WSG Radenthein (WU17) und SP Feldkirchen (WU10). Erstmals nach längerer Zeit wurde  der Kärntner Damenmeistertitel nicht ausgespielt, da KOŠ Celovec seine Mannschaft vor dem Finale zurückzog.

Die Play-Off Ergebnisse und Endtabellen finden sich hier.

veröffentlicht am 9. Juni 2017
Zurück